Schön, dass du da bist

Posts tagged "Berufung"
Geliebtes Wesen tue NICHTS

Geliebtes Wesen tue NICHTS

Foto: Julia Caesar Enjoy your own company. Wir alle verfangen uns heutzutage viel zu sehr in unseren täglichen Aktivitäten und Pflichten, als dass unsere Seele Raum zum atmen und wahren Schöpfen bekommen könnte. Daher möchte ich dir den Gedanken schenken, mal bewusst GAR NICHTS zu tun und diese Leere auszuhalten. Kein Fernseher,...Mehr erfahren...
Was Berufung wirklich bedeutet...

Was Berufung wirklich bedeutet…

Foto: Kristopher Allison Never give up on what you really want to do! A person with big dreams is more powerful than one with all the facts. Albert Einstein Nehmen wir uns alle mal den Druck weg, dass wir unsere Berufung von heute auf morgen wissen müssen. Nehmen wir uns den Druck weg,...Mehr erfahren...
Was ist Geld wirklich?

Was ist Geld wirklich?

Foto: Vitaly Taranov Peter Koenig ist Geldforscher. Er hat sein Leben dem Ergründen des Geldes gewidmet und ist dabei auf wirklich grenzensprengende Erkenntnisse gekommen. „Ein Film von Thomas Jonatowski-Salomonsen“ Direkt zum Film: http://bit.ly/wasistgeldwirklich Facebook-Seite: http://www.facebook.com/wasistgeldwirklich Peter Koenig gibt außerdem Geldseminare, in denen es ihm darum geht, das eigene Bewusstsein zu Geld, die...Mehr erfahren...
Mojud: Das unerklärliche Leben

Mojud: Das unerklärliche Leben

Foto: Aaron Burden Voller Segen und Dankbarkeit ist diese alte Sufi Geschichte. Sie trägt die tiefe Essenz des Lebens in sich – sich jeder Aufgabe ganz hinzugeben. Dem Fluss des Lebens folgen, seiner inneren Stimme folgen. Sie ist von Gott geführt und bringt deine Seele an die Orte, die für dich wichtig...Mehr erfahren...
Perspektivwechsel zum Wochenanfang - Montagsritual

Perspektivwechsel zum Wochenanfang – Montagsritual

Quelle Foto Es ist Wochenanfang. Wie viele Menschen wachen montags morgens mit dem Gedanken auf: „Wie schön wäre es, wenn immer noch Wochenende wäre“. Der Charme des Wochenendes, seinen Tag frei zu gestalten und sich nur Dingen zu widmen die Freude bereiten, haben uns erfüllt. Wir merken, wie frei wir für zwei...Mehr erfahren...